Tagtt.com – Beim Online Tagebuch Geschichte dokumentieren

[Trigami-Anzeige]Es war „Miomi“ gewesen, was die Macher von Tagtt.com auf die Idee brachte, ein Online Tagebuch auf den Weg zu bringen, an dem sich wirklich jeder Mensch beteiligen kann. Warum ist ein solches öffentliches Tagebuch wichtig? Aus den Geschichtsbüchern bekommt man Zahlen und Fakten. Doch was ist mit den Menschen, die hinter diesen Zahlen stehen? Wie haben sich die Menschen 1989 in Berlin gefühlt, als sie vor der Mauer standen und sich plötzlich wie von Geisterhand der Schlagbaum öffnete? Das können nur diejenigen wirklich beschreiben, die dabei gewesen sind. Solche geschichtlichen Hintergründe sind bei Tagtt.com sehr willkommen, denn sie geben den Lesern Gelegenheit, solche historischen Ereignisse auch emotional erfassen zu können.

 tagtt_logo

Viele lokale Ereignisse findet man in den Geschichtsbüchern überhaupt nicht. Auch darüber kann auf der neuen Tagebuchplattform berichtet werden. Dabei wäre es gut, wenn man auch ein paar Fakten mit dazu veröffentlichen würde. Wie viele Besucher waren beim großen Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr dabei und was wurde dort als besonderes Event für die Gäste geboten? Solche Berichte in einem Online Tagebuch machen Geschichte lebendig und die der Autor kann sich damit unsterblich machen.

tagtt_screenshot_klein(1)

Natürlich bietet Tagtt.com auch die Möglichkeit, über ganz persönliche Erlebnisse berichten zu können. So mancher frisch gebackene Papa war im Kreißsaal dabei und möchte seine Freude über den neuen Erdenbürger in die Welt hinaus schreien. Wenn er das täte, würden das trotzdem nur die Nachbarn hören. Ein Tagebuch im Internet bietet die Chance, die Spannung und das Erstaunen über das Wunder Geburt vielen Menschen nahe zu bringen.

Unter dem Motto „Design the Time“ wurde ein solches Projekt schon einmal gestartet. Den Machern wurden von Investoren dafür größere Summen als Startkapital angeboten, die allerdings nie geflossen sind. Die Tagtt.com Erfinder setzten sich zum Ziel, eine ähnliche Plattform ohne Startkapital aufzubauen. Dabei haben sie aus den Fehlern ihrer Inspiratoren gelernt und das Online Tagebuch deutlich schlichter und damit wesentlich benutzerfreundlicher gestaltet. Und doch ist das Einstellen einer ganzen Palette von Dokumenten möglich. Man kann Texte einstellen, sie mit Fotos illustrieren oder mit kleinen Videoclips kombinieren, aus denen beispielsweise die knisternde Spannung bestimmter Momente noch deutlicher wird. Mitmachen ist für die registrierten Nutzer kostenlos möglich.

1 comment for “Tagtt.com – Beim Online Tagebuch Geschichte dokumentieren

  1. Max
    9. Dezember 2009 at 13:28

    Das ist ein interessantes Konzept, aber was mich wundert ist auf welche Weise ist das letztendlich verschieden im Vergleich zu einem normalen Blog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *