Schneller Versicherungswechsel mit dem KFZ Tarifrechner

„Jetzt aber hurtig!“ – So sollte es für jeden Autobesitzer heißen, der vermutet, dass er für seine Fahrzeugversicherung mehr bezahlt, als es bei der aktuellen Entwicklung der Tarife notwendig wäre. Für den sich gerade jetzt aufbauenden Termindruck sorgt die Tatsache, dass eine fristgerechte Kündigung bis zum 30. November bei der alten Versicherungsgesellschaft nachweisbar eingegangen sein muss. Und das wiederum bedeutet, dass man sie am sichersten als Einwurfeinschreiben schickt, wobei dann die Postlaufzeiten mit beachtet werden müssen.

Mit dem KFZ Tarifrechner kann man leicht prüfen, ob man zu den Betroffenen mit Potential für Einsparungen gehört. Er lässt sich kostenlos nutzen und bietet schon binnen weniger Sekunden die Tarife an, die am besten zu den eigenen Spezifikationen passen. Und die werden durchaus nicht nur von den Leistungsdaten des Fahrzeugs, den Regional- und Typklassen und den bereits vorhandenen Schadensfreiheitsrabatten bestimmt.

Auch ganz individuelle Faktoren werden von immer mehr Versicherungsgesellschaften mit beachtet. Mittlerweile kann man überall davon ausgehen, dass die jährliche Laufleistung in die Berechnung der KFZ Tarife mit einfließt. Ob ein Alleinfahrervertrag sinnvoll ist oder ob man lieber einen zweiten Fahrer mit angibt, hängt immer vom Alter des Versicherungsnehmers ab. Bei jüngeren Fahrzeughaltern kann es durchaus einen Beitragsvorteil bringen, wenn Vater oder Mutter als Zweitfahrer mit aufgenommen werden.

Bei der Kasko gibt es ebenfalls einige Faktoren, die eine den Beitrag senkende Wirkung haben. Das kann die Nachrüstung von Autoalarmanlagen und Wegfahrsperren sein, die serienmäßig nicht vorhanden waren. Auch die Abstellung des Fahrzeugs auf einem eingezäunten Grundstück oder noch besser in einer abschließbaren Einzelgarage bringen durchaus nennenswerte Vorteile beim monatlich aufzubringenden Beitrag. Und wer den Beitrag jährlich im Voraus zahlt, kann ebenfalls kleinere Rabatte mitnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *