Wanddesign mit besonderem Charme

329878_R_by_Ich_pixelio.deBei der Innendekoration von Gebäuden und Wohnräumen ist ein Trend zu beobachten, der weg geht von den klassischen Wandbildern mit Rahmen. Auch traditionelle Bildtapeten werden deutlich seltener verwendet als noch vor ein paar Jahren. Die Innendesigner greifen bei der optisch ansprechenden Gestaltung von Wänden immer öfter auf Sticker zurück, die in der Fachsprache als Wandtattoos bezeichnet werden. Mit ihnen kann man jedem Raum einen Hauch Individualität geben.

Dabei ist es von besonderem Vorteil, dass man für das Aufbringen der Wandtattoos keinen Fachmann benötigt, sondern auch jeder handwerkliche Laie sich seinen Aufenthaltsbereich damit schön machen kann. Die Wandtattos und Sticker werden auf einer Folie geliefert, von der sie sich leicht abziehen lassen. Sie sind selbstklebend, so dass man außer einem sauberen Lappen oder einer weichen Bürste keine weiteren Hilfsmittel für das Anbringen an der Wand benötigt. Man sollte nur darauf achten, dass sie beginnend von einer Kante aufgezogen werden und dass alle Luftblasen im Interesse einer schönen Optik und längeren Haltbarkeit vorsichtig ausgestrichen werden.

Die Auswahl an Wandtattos ist so vielfältig, wie die Interessen und Hobbys eines Menschen sein können. Sprüche von Philosophen und Dichtern finden sich hier genauso wie interessante Volksweisheiten, mit denen man seinen Gästen oder den Besuchern im Büro seine persönliche Einstellung zu den Herausforderungen des Lebens zeigen kann. Mit Landschaften kann man einen Hauch von Urlaubsambiente in seine Wohnräume bringen oder mit Pflanzen und Blumen das tristeste Großraumbüro optisch angenehmer gestalten. Auch Wandtattoos mit den beliebten asiatischen Schriftzeichen kann man sich zur Verschönerung der eigenen Wände bestellen.

Bildquelle: © pfaelzer63 / PIXELIO

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *