3D Fernseher – Vision oder Wirklichkeit?

441776_R_B_by_sigrid-rossmann_pixelio.deFakt ist, dass die Wissenschaftler und Entwickler schon eine ganze Weile daran basteln, einen echten 3D Fernseher auf den Markt zu bringen, bei dem man das Filmvergnügen auch ohne zusätzliche Hilfsmittel genießen kann. Doch noch ist das Zukunftsmusik und man kommt bei der Nutzung der bisher verfügbaren Technologien um das Tragen einer speziellen Brille nicht herum. Damit kann optisch die räumliche Tiefe erzielt werden, die für den Eindruck einer dreidimensionalen Darstellung unverzichtbar ist.

Das dazu gehörige technische Verfahren wird als Stereoskopie bezeichnet. Schon der Name legt nahe, dass dabei mehrere Bilder erzeugt werden. Bisher arbeitete man beim 3D Fernseher nach dem Vorbild des Stereosehens des menschlichen Auges mit zwei Bildern, die mittels Filtern von der Brille separiert und je einem Auge zugeordnet wurden. Moderne Verfahren nutzen drei Bilder, die eine noch plastischere Darstellung ermöglichen. Sie werden im Fachjargon auch Motionflow genannt. Um das Auge dabei nicht zu überanstrengen und ein optimales Kinoerlebnis zu erzielen, wird zu den Bildern ein schwarzer Balken angezeigt, der einzig und allein die Aufgabe hat, das Auge zu beruhigen. Er wird gar nicht bewusst wahrgenommen.

Schon heute kann man die 3D Fernseher in den verschiedensten Größen bekommen. Sie lassen über WiFi problemlos auch mit Daten aus dem Internet füttern. Kombiniert mit den entsprechenden Blue Ray Playern macht man sich völlig unabhängig von den Sendezeiten seiner Lieblingsfilme, denn sie können aufgezeichnet und jederzeit wieder abgerufen werden. Angesichts der aktuell rasanten technischen Entwicklung ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis sich das dreidimensionale Heimkino auch ohne das lästige Tragen einer Filterbrille realisieren lässt.

© sigrid rossmann/ PIXELIO

2 comments for “3D Fernseher – Vision oder Wirklichkeit?

  1. 30. Juni 2010 at 22:48

    Danke für diesen tollen und ausführlichen Bericht hier. 3D Fernseher sind ja wirklich voll im Trend… Wir möchten auch einen, warten aber noch ein paar Monate…

  2. 3D Fernseher kaufen
    30. Januar 2011 at 00:41

    Ich denke das es der zukunft möglich sein wir echtes 3D ohne Hilfsmittel auf einem Fernseher darzustellen. Es wird nur noch einiges an Zeit ins Land gehen. Und bis es soweit ist, reicht mir das 3D Erlebnis das mein Samsung Fernseher mir liefert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *