Anne Will: Ihr Vertrag endet 2011 – und dann?

ap4ad79cddb8916_smallFür die ARD-Moderatorin Anne Will läuft es im Moment anscheinend alles andere, als gut. Wurde doch gerade erst in der vergangenen Woche bekannt, dass sie ihren bisherigen Sendeplatz im Herbst 2011 an Günter Jauch abgeben muss. Günter Jauch, der bisher beim Sender RTL unter Vertrag ist, wechselt zu diesem Zeitpunkt zur ARD.

Wie die Bildzeitung berichtet, endet genau zu diesem Zeitpunkt auch der Vertrag von Anne Will. Gegenüber der „Berliner Zeitung“ sagte der Chef der ARD, Peter Boudgoust, dass er keinen Anlass für eine Entschuldigung bei Anne Will sähe. Die Produktionsverträge hätten nun mal eine feste Laufzeit. Gleichzeitig sagte er aber auch, dass die ARD Anne Will sehr schätze. „Sie hat mit uns große Erfolge erzielt. Und wir würden mit ihr gern weitermachen.“

Das ist allerdings die große Frage. Würde Anne Will einen anderen Sendeplatz annehmen? Unglücklicherweise hatte sie erst davon erfahren, dass ihre eigene Sonntagssendung eingestellt wird, als bereits bekannt geworden war, das Günter Jauch den Sender wechseln würde. Möglicherweise hatte sie ja mit einer Vertragsverlängerung gerechnet.

Anne Will selbst äußerte sich nicht dazu, da das Team der Produktion derzeit Sommerpause macht, war Anne Will nicht zu erreichen.

Bildquelle: aboutpixel.de / Zapping © Peter Schuster

1 comment for “Anne Will: Ihr Vertrag endet 2011 – und dann?

  1. 18. Juni 2010 at 18:51

    Also ich fänd es sehr schade, wenn Anne Will von der Bildfläche verschwinden sollte. Ich fand ihre Talk-Runde immer super!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *