„Bild“ und „Welt“ auf iPhone und Handy

Jetzt wird es doch ernst, denn der Springer Verlag wird künftig die Inhalte seiner Publikationen „Bild“ und „Welt“ den Lesern direkt auf das iPhone liefern. Vorerst beschränkt sich dies zwar lediglich auf die Sonderleistung an iPhone-Kunden, doch die Zeit, in der auch die Inhalte im Netz Geld kosten, rückt immer näher. Vielleicht in einigen Wochen wird es dann soweit sein.

So sind zumindest hochexklusive Inhalte der „Welt“ im Web nur noch als Online-Abo abrufbar. Das Bild-Abo auf dem iPhone kostet derzeit ab 79 Cent – ein Preis, der dann sicher eher nach oben als nach unten tendieren wird, sobald die Web-Abos auf dem Markt sind. Was der Nutzer davon hält und ob das Angebot angenommen wird, ist bisher noch nicht absehbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *