Die Haarpflegeprodukte für den Badeurlaub

Ein schöner Urlaub ist eine gute Sache für Körper und Geist. Und die meisten Menschen können sich nun mal am Strand und im Wasser am besten entspannen. Die Sonne sorgt für Wohlbefinden und in den Fluten der Ozeane und Binnenseen kann man Zeit und Raum vergessen und profitiert davon, dass das Wasser das eigene Gewicht trägt und die Gelenke temporär einmal richtig entlastet werden.

Doch an anderer Stelle kann der Kontakt vor allem mit Salzwasser auch negative Auswirkungen haben. Ein Beispiel sind die Haare, die man nach dem Baden mit einer speziellen Haarkur wieder aufbauen sollte. Solche Haarpflegeprodukte geben ihm die Nährstoffe zurück, die durch das Salzwasser ausgespült werden. Das Phänomen kennen viele Menschen, dass sie Haare während eines Badeurlaubs spröde und trocken werden. Hier sollten Haarpflegeprodukte verwendet werden, die es mit diversen Ölen wieder glätten und geschmeidig machen.

Wer sich eine solche Haarkur mit ins Gepäck stecken möchte, der kann beim nächsten Supermarkt oder Drogerie-Discounter danach suchen. Auch die Apotheke ist ein guter Anlaufpunkt. Deutlich mehr Auswahl und meist auch günstigere Preise findet man beim Online-Spezialisten. Dort hat man den Vorteil, dass oftmals alle gängigen Marken gehandelt werden. Allerdings sollte man auch einen Blick auf die Versandkosten schauen. Meist entfallen sie ab einer bestimmten Bestellsumme. Da lohnt es sich, sich gleich eine Spülung oder ein Shampoo auf Vorrat zu bestellen, um die Versandkosten sparen zu können.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *