Gibt es doch Wasser auf dem Mond?

Im Magazin „Science“ berichteten Amerikanische Wissenschaftler über ihre neuesten Entdeckungen zum Thema Wasser auf dem Mond. Es wurden Hinweise gefunden, die ihre These über das Vorkommen von Wasser auf dem Mond untermauern.

Für diese Erkenntnisse haben die Wissenschaftler das Sonnenlicht untersucht, das vom Mond reflektiert wurde. Mit speziellen Messungen wurden die Wellenlängen gemessen, die von der Oberfläche des Mondes absorbiert werden. Die Forscher schrieben im Magazin, dass die Ergebnisse darauf hinweisen, dass auf dem Mond Hydroxyd- und Wassermoleküle gebildet werden. Dies bestätige das Vorkommen von Wasser auf dem Mond.

Foto: © Joerg Trampert416870_R_by_Joerg-Trampert_pixelio.de / PIXELIO

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *