Keine Chance für „Boomerang“ – Mehrzad Marashi liegt auf Platz eins der deutschen Charts

Mehrzad Marashi hat es geschafft. Er ist mit seinem Song „Don’t believe“ auf Platz eins in der Single-Hitparade. Er löst damit Lena Meyer-Landrut, die mit ihrem Song „Satellite“ fünf Wochen auf dem ersten Platz lag, ab. Sie fiel auf den zweiten Platz zurück. Damit liefen alle Boykottaufrufe von „DSDS“-Gegnern ins Leere.

Einem Bericht des Sterns zufolge, war der Song „Don’t believe“ bereits kurz nach dem Gewinn des Finales von Mehrzad Marashi bei „Deutschland sucht den Superstar“ auf dem ersten Platz auf den meisten MP3-Musikbörsen. Da zeichnete sich schon ab, dass der Titel, den Dieter Bohlen komponiert und produziert hat, Lena Meyer-Landrut von dem ersten Platz verdrängen würde. Nun ist es auch „offiziell“. „Don’t believe“ ist die Nummer eins der deutschen Charts.

Blümchen Boomerang

„DSDS“-Gegner hatten in einigen Internetforen und auch im sozialen Netzwerk Facebook zum Boykott aufgerufen. Der Song „Boomerang“ von Blümchen sollte möglichst oft heruntergeladen werden. Allerdings erreichte „Boomerang“ trotz dieser Aufrufe nur Platz sieben. Der deutliche Vorsprung von Mehrzad Marashi war einfach nicht einzuholen. Das teilte Media Control am Dienstag mit.

2 comments for “Keine Chance für „Boomerang“ – Mehrzad Marashi liegt auf Platz eins der deutschen Charts

  1. Hakan H.
    23. Mai 2010 at 12:42

    Süsse Lena Meyer-Landrut, Happy Birthday…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *