Was hat Amy Winehouse mit Ihrem Geld gemacht

Berichten des Onlinemaganzins „nme.com“ zufolge soll Amy Winehouse einen Großteil Ihres Vermögens ausgegeben haben und jetzt nur noch über einen kleinen Bruchteil Ihres Vermögens verfügen.

Mit dem Album „Rehab“ gelang Amy Winehouse 2006 der große Durchbruch. Dies brachte ihr einen Verdienst von mehr als 10 Millionen Euro im Jahr ein. Sie verbrachte Anfang diesen Jahre ca. ein halbes Jahr auf der Karibikinsel St. Lucia in einem Luxushotel, um Kraft für die Aufnahme eines neuen Albums zu sammeln. Mittlerweile ist sie wieder zurück in London.

Verwunderlich am großen Verlust des Vermögens ist jedoch, dass die Eltern von Amy Winehouse seit Anfang 2009 die Kontrolle über ihre Finanzen übernommen haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *