Sebastian Silvester neuer Weltmeister im Mittelgewicht

Der 29 jährige Profiboxer aus Greifswald sicherte sich vergangene Nacht den Weltmeistergürtel im Mittelgewicht des Weltverbandes IBF. Er siegte gegen Giovanni aus der Dominikanischen Republik nach Punkten.

In der ersten Runde zog sich Silvester einen Cut am Kopf zu. Dieser stellte sich zum Glück als harmlos heraus. Allerdings fand er erst nach drei Runden richtig in den Kampf. Die ersten drei Runden bestimmte nämlich sein Gegner Lorenzo das Tempo.

Auf seiner Bilanz steht nun folgendes: 32 Siege in 35 Profikämpfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *