Deutschland baut Windparks aus

Windparks in Deutschland

Windparks in Deutschland

Schon in drei Jahren soll es so weit sein. Da soll nämlich der ganz neue Windpark in Betrieb gehen. Insgesamt vier Dutzend „Windmühlen“ sollen künftig aus der Nordsee Strom in die Küstenregionen liefern können. Fast 300 Megawatt Leistung soll die zu errichtende Anlage bereit stellen. Für die Technologen eine echte Herausforderung, denn die Anlage soll auf hoher See entstehen, wo man bei dem ständig vorherrschenden Wind die beste Ausbeute an Energie bekommt. Die Windkraftanlagen sollen an Standorten errichtet werden, wo schon etwa 25 Meter Wassertiefe zu finden sind.

Pionierleistungen muss man hierbei nicht mehr erbringen, denn die schottischen Ingenieure haben bereits 2006 eine ähnliche Anlage erfolgreich in Betrieb genommen. Offenbar haben die deutschen Energiewissenschaftler erkannt, dass sie hier ganz einfach mithalten müssen, denn die 300 Megawatt Anlage soll vor der deutschen Nordseeküste nicht lange die einzige ihrer Art bleiben. Inzwischen sind auch bereits die Pläne für einen noch größeren Windpark unter der Bezeichnung „Global Tech I“ im Gespräch.

© Marco Barnebeck / PIXELIO

1 comment for “Deutschland baut Windparks aus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *