Die aktuellen Trends bei der Computer Hardware

ap4d5faab41565c_smallWer jetzt einen guten PC und dazu gehörige Peripheriegeräte sucht, der muss schon ganz andere Kriterien anwenden, als das noch vor wenigen Jahren der Fall war. Was ein Notebook aus dem Jahre 2002 oder 2003 konnte, das und mehr stellt an Leistung heute schon ein gutes Smartphone bereit. Der Dual-Kern-Prozessor beim Notebook ist out. Gute transportable Computer Hardware kommt heute schon mit vier CPU-Kernen daher, vor allem wenn die Zielgruppe der Gamer damit bedient werden soll.

Freute man sich vor zehn Jahren darüber, dass man in seinem Rechner ein halbes Gigabyte Arbeitsspeicher stecken hatte, ist das heute „Pillepalle“, wie der jugendliche Zocker sagen würde. Er schaut nach Notebooks, die acht Gigabyte und mehr RAM nutzen können. Und das Grafiksystem darf natürlich auch nicht die Rechenleistung der CPU belasten oder den nutzbaren Arbeitsspeicher schmälern. Hier sollte bitteschön doch eigener Speicher genutzt werden. Diese Technik hat ebenfalls bereits den Sprung vom Computer in die Tablets und Smartphones geschafft.

„DVD Combo Laufwerk – Nein, Danke sehr!“ – So oder so ähnlich würde die Antwort eines sachkundigen Käufers lauten, der sich einen neuen PC kaufen möchte. Heute ist das Blu-ray-Laufwerk in, denn diese Datenträger können gigantischere Datenmengen aufnehmen und auch noch viel flinker als eine DVD speichern. Und DVDs und CDs können sie ja ohnehin mit beschreiben oder zumindest lesen. WLAN Standard b und g? – Das war einmal. Heute muss der Adapter auch den n-Standard abdecken und möglichst gleich noch Bluetooth mit beherrschen.

Bildquelle: aboutpixel.de / Laptop © Peter Kirchhoff

1 comment for “Die aktuellen Trends bei der Computer Hardware

  1. 11. April 2011 at 13:51

    Die Entwicklung der Technik schreitet ja immer schneller voran. Heute schon gekauft und morgen schon alt. Aber interessant ist es schon, was da immer wieder Neues auf den Markt kommt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *