Die weltgrößte Computermesse „Cebit“ ist eröffnet

cb10_logo_deAlle Jahre wieder eröffnet die Bundeskanzlerin Angela Merkel in Hannover die Cebit. Die Cebit ist die größte Computermesse der Welt und in diesem Jahr fiel am 1. März der Startschuss.

Die Eröffnung der Messe wurde durch die Bundeskanzlerin und der spanische Ministerpräsident, José Luis Rodriguez Zapatero, dessen Land in diesem Jahr Partner der Messe ist, vorgenommen.
Wie die Bildzeitung berichtete, wurde als Hauptredner der Eröffnungsfeier Léo Apotheker, Vorstandssprecher von SAP, erwartet. Außer ihm waren der Ministerpräsident des Landes Niedersachsen, Christian Wulff und Professor August-Wilhelm Scheer vom Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien, weitere Redner. Mit Spannung erwartet wurde der erste öffentliche Auftritt von Bill McDermott und Jim Hagemann Snabe, die seit ungefähr drei Wochen die Führung bei der SAP übernommen haben.

Bedauerlicherweise ist das Interesse an der Cebit schon seit einigen Jahren nicht mehr so groß. Das zeigt auch die geringere Anzahl an Ausstellern, die in diesem Jahr ihre Produkte auf der Cebit vorstellen. Doch nicht nur die Aussteller werden weniger auch die Besucherzahlen sind rückläufig.

Wegen des geringeren Interesses ist die Cebit auch um einen Tag verkürzt worden. Die Gründe, warum viele Besucher und Aussteller nicht mehr die IT-Messe besuchen sind vielfältig. Das fehlende Profil ist wohl einer der Gründe.

 

Bildquelle: http://www.cebit.de/

1 comment for “Die weltgrößte Computermesse „Cebit“ ist eröffnet

  1. G.W.
    2. März 2010 at 21:55

    Das wundert mich nicht. Wir „messen“ und „amüsieren“ uns in Deutschland zu Tode.Es bestzeht zurzeit eine Inflation Festivals, Preisverleihungen, Festen, Auszeichnungen etc.pp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *